Tortenträume

...individuell, aufwendig, nach Kundenwunsch & meisterhafte Handwerksarbeit.

Fragen Sie uns an!

Unsere Tortengalerie >>

Aktuelles

 

Frische Informationen aus der Backstube:

07-2017:  Backhaus Taube als Hauptsponsor von Merkwitzer Sportverein

Unser Backhaus wünscht dem tollen Merkwitzer Sportverein SV Merkwitz e.V. allzeit gute Fahrt mit OPEL. Dieses Fahrzeug soll unsere Sportler in Zukunft bequem und sicher zu den Auswärtsspielen bringen. Jungs macht weiter so, ihr seid einfach spitze!
Wir sind stolz euer Hauptsponsor sein zu dürfen.

 


06-2017:  Eröffnung einer weiteren Filiale in Falkenhain

Da unsere leckeren Backwaren so beliebt sind, eröffneten wir am Freitag, den 23. Juni 2017 eine weitere Filiale lm Nah- und Frisch in Falkenhain. Vielen vielen Dank an unsere werte Kundschaft und unsere tollen Mitarbeiter für diesen ersten erfolgreichen Tag.

    

 


04-2017:  Große Eröffnung der neuen Filiale in Dahlen

Wie bereits angekündigt, hat unsere Shopfamilie neuen Nachwuchs bekommen. Seit dem 12. April 2017 begrüßen wir unsere Kunden nun auch am Busbahnhof in Dahlen. Zusammen mit der Eröffnung des REWE-Marktes konnten sich unsere Kunden an diesem Tag von der hervorragenden Qualität unserer Produkte im neuen Geschäft überzeugen.

"Seit Anfang April verwöhnt Backhaus Taube auch alle Kunden in und um Dahlen mit leckeren Backwaren. Auch hier werden umweltbewusste Menschen beim Kauf eines Stoffbeutels des Backhauses mit einen Brötchen gratis bei jeden Einkauf belohnt. Das gemütliche Café lädt außerdem zum Genuss einer Tasse Kaffee nach dem Einkauf ein", fasste das Sonntagswochenblatt Riesa-Oschatz zusammen.

   


 03-2017: Neue Filiale in Dahlen in Planung

Nachdem wir erst im Februar unsere 12. Filiale in Schildau eröffneten, steht die nächste schon in den Startlöchern. In Dahlen entsteht eine weitere Verkaufsstätte unserer Heimatbäckerei. Dort wird es neben unserem gewohnten hochwertigen Angebot an Backwaren und  Torten, sowie einem kleinen feinen Café, auch leckere selbstgemachte Eiskreationen für unsere Kunden geben. Zudem können Sie hier nicht nur unter der Woche und am Samstag einkaufen, sondern auch sonntags köstliche Produkte aus unserer Theke genießen.

Für alle Neugierigen gewähren wir hier schon einmal einen ersten Einblick:

   

 


 02-2017: Erste Filiale in Schildau eröffnet

 Am 24. März trauten wir uns wieder und eröffneten in Schildau unsere inzwischen zwölfte Filiale im Oschatzer Umland. Der Eröffnungstag war ein voller Erfolg. Zahlreiche Kunden und Neugierige wollten einen ersten Blick auf das mit viel Hingabe über Wochen gestaltete Geschäft werfen. Mit so viel Andrang hätten wir nicht gerechnet, daher war die Freude am Ende riesengroß. DANKE!

Das Torgauer SonntagsWochenBlatt schrieb im Anschluss daran:

"Das Backhaus Taube ist durch sein ausgeklügeltes Filialnetz eine beliebte Anlaufstelle, wenn es um Brot- und Kuchengenuss geht, geworden. Heutzutage ist jedoch nicht nur eine hervorragende Qualität notwendig um die Gunst der Kunden zu buhlen, sondern auch eine besondere Auswahl der Zutaten, die hauptsächlich aus der Region stammen, und keine chemischen Zusatzstoffe beinhalten sollten.
Bäckermeister Nils Taube bezieht sein Getreide aus kontrolliertem Anbau, welches in der regional ansässigen Mühle Polkenberg gemahlen wird, die Milch von einer kleinen Landmolkerei und den Honig aus einer nahegelegenen Imkerei. Auf Konservierungsstoffe und künstliche Backmittel wird bewusst verzichtet. Auch wichtig ist ein schonender Umgang mit den Zutaten bei der Zubereitung. Da in gewissen Arbeitsprozessen die moderne Technik nicht schonend genug arbeitet kommen wie z.B. in der Teigteilung auch noch alte DDR Maschinen zum Einsatz, die nicht so schnell arbeiten, aber dafür für eine bessere Qualität beitragen. Wer zum Umweltschutz beitragen möchte kann bei jeder Backhaus Taube Filiale einen Stoffbeutel für 1,50 Euro erwerben, und bekommt als Belohnung bei jeden Einkauf mit den Beutel ein Brötchen lebenslang geschenkt!"

   


 02-2017: Kunterbunt und Rund

 

Torgau Hellau! Am 11. Februar war es wieder so weit, die Narren rückten aus, um sich zu verkleiden und Lebensfreude zu verbreiten. Von 9-18 Uhr konnten unsere Kunden die, in der Bäckerei in Merkwitz frisch produzierten, runden Leckereien auf der Pfannkuchenmeile entdecken. Sage und schreibe 14.778 Pfannkuchen verkauften die sechs teilnehmenden Bäckereien bei der zehnten Auflage der Veranstaltung an diesem Tag im PEP Torgau  – absoluter Rekord. Wie in den Jahren zuvor hatten sich die Verkäuferinnen mit ihren Kostümen optisch mächtig ins Zeug gelegt. Auf den 2. Platz setzte die Experten-Jury unsere Bäckerei. An dieser Stelle sei hiermit nochmal ein großer Dank an alle Beteiligten ausgesprochen.